Sie sind hier: Natur & Sport » Sommer » Mountainbiken

Mountainbiken & E-Biken Trails und Touren

Mountainbiken Zwiesel und Radfahren Bayerischer Wald
Radlurlaub Bayerischer Wald - in der Urlaubsregion Zwieseler Winkel und in der Nationalparkregion Bayerischer Wald lädt die beeindruckende Naturlandschaft mit Bergen und Tälern zum Radfahren und Mountainbiken ein. Die Mountainbike-Touren sind bestens ausgeschildert und führen auch grenzüberschreitend in die beeindruckende Waldlandschaft des tschechischen Nationalparks Sumava.

Neu: E-Biken im Zwieseler Winkel und im Böhmerwald
Wer nicht über die trainierten Beinmuskel eines Radsportlers verfügt, für dem haben wir die besondere Art des Genussradelns parad - das E-Bike!
E-Biken bedeutet Radfahren mit Genuss. Dabei geht es nicht um die Zeit die man für eine Radltour benötigt, und auch nicht um die Kilometer die man dabei zurück legt. Das Wichtigste beim E-Biken ist das Wohlbefinden beim Erkunden der Landschaft und dies auf umweltfreundliche Weise. All diese Touren sind hervorragen für E-Biker geeignet und mit etwas Kondition fahren Sie alle mit einer Tankfüllung. Wir hier im Glashotel bieten Ihnen Mountainbike mit dem BionX-und dem Mittelmotorantrieb. Sie können mehrmals die Woche geführte Radltouren mit uns unternehmen!
 
Neu im Bikepark Geißkopf ( 20 km entfernt) wird am 16. bis 18. Juni, weltweit der erste eBike Uphill Flow Trail fertig gestellt, außerdem wird ein für Einsteiger und passionierte eMountainbiker ein Bergauf-Trail angeboten. Der Bikepark Geißkopf im Bayerischen Wald bietet seit 1998 Mountainbike Spaß für Radbegeisterte.
 
Zur E-Bike Saison bieten wir Ihnen das Beste: Focus Thron Impuls mit 10 Gang und einen 612 Wh / 17 Ah Akku ausgestattet, dass erlaubt Ihnen 1500 Höhenmeter und 80 km Reichweite! Unsere Leihräder kosten pro Tag 28,-- , geführte Touren bieten wir auch an, bei einen Kostenbeitrag von 15,- € pro Teilnehmer.
 
Neu: Ausführliche Tourenführungen mit dem Mountainbike finden Sie unter: www.facebook.com/GlasHotelWellnessHotel

 

1. ZWIESELER WALDHAUS TOUR

Schwierigkeitsgrad: leicht - familiengeeignet
Länge: 17 km - Höhenunterschied: 200 m
Wegbeschreibung: Zwiesel - Theresienthal
Radelweg nach Ludwigsthal - Schleicher 
Zwieslerwaldhaus - Schwellhäusl - Ludwigsthal
Radlweg zurück nach Zwiesel

Sehenswürdigkeiten:
Schwellhäusl, alte Triftschwelle, Jugendstilkirche Ludwigsthal,
Nationalpark Falkenstein, Haus zur Wildnis
Einkehrmöglichkeiten:
Schweillhäusel oder Haus zur Wildnis

 

2. TRINKWASSERTALSPERRE

Schwierigkeitsgrad: leicht - familiengeeignet
Länge: 28 km - Höhenunterschied: 200 m
Wegbeschreibung: Start am Busbahnhof in Zwiesel -
Frauenauer Str. - Lichtenthaler Str. - Flanitzer Str.
Flanitzmühle - Radweg nach Frauenau
vor AVIA Tankstelle links - Villastr. am Freibad vorbei
Oberfrauenau - Trinkwassertalsperre umfahren
Pochermühle - Oberzwieselau - Dampfsäge
Radweg zurück nach Zwiesel.

Sehenswürdigkeiten:
Wald- und Wildlehrpfad mit Streichelzoo in Oberfrauenau,
Trinkwassertalsperre, Golfpark Oberzwieselau
Glasmuseum in Frauenau, Glashütten Eisch und Poschinger


3. EISENSTEINER TOUR

Schwierigkeitsgrad: leicht - familiengeeignet
Länge: 32 km - Höhenunterschied: 300 m
Wegbeschreibung: Start am Bahnhof in Zwiesel
Theresienthal - Ludwigsthal - Waldhausstr.
Bayerisch Eisenstein - Eisensteinermühle
Seebachschleife - Regenhütte - Rabenstein 
Klautzenbach - Zwiesel

Sehenswürdigkeiten:
Bahnhof Bayerisch Eisenstein:
Deutsch-Tschechisches Begegnungszentrum,
Localbahnmuseum, Kirche in Rabenstein und Ludwigsthal
Einkehrmöglichkeiten:
Bahnhofswirtshaus in Bay. Eisenstein
kleiner Biergarten in Rabenstein

 

4. BUCHENAUERRUNDE

Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 41 km - Höhenunterschied: 535 m
Wegbeschreibung: Start am Bahnhof Zwiesel
Frauenauer Str. - Radweg nach Frauenau
links Dörfl - Dörflmühle -
Dammkrone der Trinkwassertalsperre überqueren
Buchenau - Hochschachtenstr. - Kiesruckstr.
Untere Scharte - Spiegelhüttenstr. - Spiegelhütte
Scheuereck - Bauhüttenbrücke - Deffernikstr.
Ludwigsthaler Str. - Kreuzstraßl - Schleicher
Ludwigsthal - Radweg nach Zwiesel

Sehenswürdigkeiten:

Trinkwassertalsperre, Wildgehege Scheuereck,
Jugendstilkirche Ludwigsthal, Nationalpark Falkenstein
Haus zur Wildniss
Einkehrmöglichkeit:
Gasthaus Scheuereck, Haus zur Wildniss

 

4. STIERBERGRUNDE

Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
Länge: 22 km - Höhenunterschied: 100 m
Wegbeschreibung:
Griesbach - Langwiesenweg - Bärnzeller Tafelbaum
Josefi-Kapelle - Stierweg - Reifberg - Kapelle St. Hermann -
Frauenau - Radweg nach Zwiesel - Frauenauer Str.
Sehenswürdigkeiten:
Josefi-Kapelle, Kapelle St. Hermann, Glasmuseum Frauenau
Gläserne Gärten in Frauenau, Glashütten Eisch und Poschinger

 

5. UM DEN HENNENKOBEL

Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer
Länge: 33 km - Höhenunterschied: 380 m
Wegbeschreibung: Start am Bahnhof Zwiesel - Lagerstr.
li. Innenriederstr. - re. Dr.-Schott-Str. -
re. Schlachthofstr. - li. Langdorferstr. - Brücke überqueren
re. Baumsteften-Lenz-Str- - Buschweg -
bei Infozentrum B11 überqueren - Bärnzell - Oberasberg -
Zimmerau - Wallfahrtskirche Frauenbrünnl - Kohlau -
(Abstecher zu Fuß zum Gipfel Wagensonnriegel) -
Rinchnacher Waldhaus - Märzenweg - Hochstr. -
Josefikapelle (Griesbacher Taferlbaum) - Flanitzalm -
Griesbach - Bärnzell.

Sehenswürdigkeiten:
Kirche Rabenstein, Gläserner Kreuzweg,
Urwald am Hennenkobel, Brandtnerau,
Frauenbrünnl
Einkehrmöglichkeit: kleiner Biergarten in Rabenstein

 

6. WAGENSONNRIEGEL

Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer
Länge: 42 km - Höhenunterschied: 380 m
Wegbeschreibung: Start am Busbahnhof in Rinchnach
Klessing - Zimmerau - Gehmannsberg
Frauenbrünnl (Wallfahrtskirche) - Kohlau Langlaufzentrum
Wagensonnriegel (Abstecher zu Fuß zum Gipfel)
Rinchnacher Waldhaus - Märzenberg - Pandurensteig
Hochstr. - Griesbacher Tafelbaum - Josefikapelle
Flanitzalm - Griesbach - Schützenhaus Bärnzell
Anschluß Zwiesel - Oberasberg - Rinchnach

Sehenswürdigkeiten:
Wallfahrtskirche Frauenbrünnl,
Panoramablick vom Wagensonnriegel,
Zwergerlkapelle am Wagensonnriegel

 

7. SCHACHTENTOUR

Schwierigkeitsgrad: schwer,
gute Kondition erforderlich

Länge: 60 km - Höhenunterschied: 700 m
Höchster Punkt: 1.315 m

Wegbeschreibung: Tourist-Information Frauenau -
Dörfl - Trinkwassertalsperre - Schachtenstr.
(Abstecher zu Fuß zum Latschensee, ca. 800 m)
Wiesfleckschachten - Fahnenriegel - Wildscheuereck
Taferlbaum Hochplattel - Goldquelle - Albrechtschachten
Schachtenweg - Salzweg - Rukowitz-Schachten
(Abstecher zum Großen Falkenstein möglich)
Tausender Reib’n (Kurve) - Falkensteiner Straße
Kreuzstraßl - Lindbergmühle - Lindberg - Theresienthal
Zwiesel - Radweg nach Frauenau

Sehenswürdigkeiten:

Trinkwassertalsperre, Latschensee,
urwüchsige Landschaft des Bayerischen Waldes
(Schachten = Hochweiden), Urwald-Naturschutzgebiete,
Bauernhausmuseum Lindberg
Einkehrmöglichkeiten:
Cafe Sowieso Lindberg, Schutzhaus Falkenstein

 

8. GROSSER ARBER

Schwierigkeitsgrad: schwer,
gute Kondition erforderlich

Länge: 40 km - Höhenunterschied: 891 m
Höchster Punkt: 1.456 m
Wegbeschreibung: Start am Bahnhof in Zwiesel - Bahnhofstr.
Radweg nach Rabenstein - Bodenmaiser Str.
vor Quarzbruch rechts zum Bretterschachten
Arberseestr. überqueren - Auerhahnstr. - Arberschachten
erste Straße rechts zum Großen Arber - Auerhahnstr.
rechts über Buchhüttenschachten - Arberhochstr. -
Arberseestr. links Kiesstr. - Quarzbruch - Bodenmaiser Str.
Rabenstein - Radweg nach Zwiesel

Sehenswürdigkeiten:
Kirche in Rabenstein, Panoramablick vom Großen Arber,
bei gutem Wetter Fernsicht bis in die Alpen
Einkehrmöglichkeiten:

Chamerer Hütte, kleiner Biergarten in Rabenstein

 

9. GROSSER FALKENSTEIN

Schwierigkeitsgrad: schwer
gute Kondition erforderlich
Länge: 48 km - Höhenunterschied: 784 m
Höchster Punkt: 1.315 m
Wegbeschreibung:
Rabensteiner Str. - Fürhaupten
Brücke u. B11 überqueren - Rotkotstr. - Spiegelhüttenstr.
Ludwigsthal - Schleicher - Schleichersträßchen
Zwieslerwaldhaus - Zwieslerwaldhausstr. - Rehhängweg
Falkensteiner Str. - Großer Falkenstein - zurück zum Salzweg
Schachtenweg - Spiegelhütte - Spiegelhüttenstr. - Grassteig
Jungmaierhütte - Rieshaus - Oberzwieselau - Unterzwieselau
Haarholz - Rotwald - E.-Kutschenreuter-Str. - Schachtenstr. - Waldstr.

Sehenswürdigkeiten:
Herrlicher Ausblick vom Großen Falkenstein, Jugendstilkirche Ludwigsthal
Einkehrmöglichkeit: Schutzhaus Großer Falkenstein

 

 

Rufen Sie uns doch an:
+49 (0)9922 8540

Anfragen & Buchen
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen
waiting
Vergrößern